I.1.2 Lehr-Lern-Labore für eine praxisnahe forschungsbezogene Lehrer/innen-Ausbildung

I.1.2 Lehr-Lern-Labore für eine praxisnahe forschungsbezogene Lehrer/innen-Ausbildung

Eine Theorie-Praxis-Verzahnung spielt im Lehramtsstudium im Hinblick auf die Ausbildung einer professionellen Lehreridentität eine wichtige Rolle. Nicht zuletzt deswegen erscheint es notwendig mehr Praxiselemente in das Studium zu integrieren (Schneider & Bodensohn, 2014). Um diesen Anspruch Rechnung zu tragen wurde ein interdisziplinäres Lehr-Lern-Labor konzipiert.
Thematisch wird sich im Lehr-Lern-Labor mit der mathematischen Modellierung von komplexen, realitätsnahen und authentischen Problemstellungen (Siller, 2015) beschäftigt. Lernende bearbeiten im Rahmen eines forschenden Lernprozesses (Martius, Delvenne, & Schlüter, 2016) selbstständig Probleme aus der Realität und präsentieren abschließend ihre erzielten Ergebnisse.
Lehramtsstudierende werden in einem fachdidaktischen Begleitseminar auf die Arbeit im Lehr-Lern-Labor vorbereitet. Neben dem Sammeln eigener Erfahrungen mit realitätsbezogenen Modellierungsproblemen werden sie insbesondere hinsichtlich ihrer Diagnose- und Interventionskompetenz geschult. Dazu werden verschiedene Interventionskonzepte vermittelt, die anhand von Text- und Videovignetten im Seminar illustriert und angewendet werden. Abschließend führen die Studierenden einen Praxistest der Konzepte durch und reflektieren danach systematisch ihre eigenen Fähigkeiten.
Mittels einer quasi-experimentellen Interventionsstudie wird die Wirksamkeit von Praxiselementen im Mathematik-Lehramtsstudium (Klock, Siller, & Wess, 2018) untersucht. Anhand einer qualitativen Analyse von schriftlichen Reflexionen der Studierenden wird evaluiert, inwieweit diese ihre eigene professionelle Identität beschreiben und im Rahmen des Seminars weiterentwickeln können. Anhand von Videos der Interventionen der Studierenden im Lehr-Lern-Labor wird eine Videodatenbank für die universitäre Lehre erstellt.

 

Publikationen

2017

Klock, H., & Siller, H.-S. (2017). Förderung des modellierungsspezifischen Professionswissens von Lehramtsstudierenden im Rahmen eines Mathe-Labors. In U. Kortenkamp & A. Kuzle (Hrsg.), 51. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 27.02 bis 03.03.2017 in Potsdam. Münster: WTM.

2018

Klock, H., Siller, H.-S., & Wess, R. (2018). Adaptive Interventionskompetenz in mathematischen Modellierungsprozessen - Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie. In 52. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 05.03. bis 09.03.2018 in Paderborn. Münster: WTM.

 

Poster

2017

Klock, H., & Siller, H.-S. (2017) Förderung des modellierungsspezifischen Professionswissens von Lehramtsstudierenden im Rahmen eines Mathematik-Labors. 51. Tagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik, Potsdam.

Klock, H., Weß, R., Greefrath, G., & Siller, H.-S. (2017) Professionelle Kompetenz zum Lehren mathematischer Modellierung. Evaluationskonzept einer Kooperation im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung. Tagung der Gesellschaft für Fachdidaktik und der Konferenz Fachdidaktiken Schweiz, Freiburg.

 

Flyer

 

Literatur

Klock, H., Siller, H.-S., & Wess, R. (2018). Adaptive Interventionskompetenz in mathematischen Modellierungsprozessen - Erste Ergebnisse einer Interventionsstudie. In 52. Jahrestagung der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik vom 05.03. bis 09.03.2018 in Paderborn. Münster: WTM.

Martius, T., Delvenne, L., & Schlüter, K. (2016). Forschendes Lernen. Verschiedene Konzepte, ein gemeinsamer Kern? MNU Journal, 69(4), 220–228.

Schneider, C., & Bodensohn, R. (2014). Core Competences of Students in University Teacher Education and Their Longitudinal Development: First Results of the KOSTA Study. In K.-H. Arnold, A. Gröschner, & T. Hascher (Hrsg.), Schulpraktika in der Lehrerbildung. Theoretische Grundlagen, Konzeptionen, Prozesse und Effekte (S. 147–164). Münster: Waxmann.

Siller, H.-S. (2015). Realitätsbezug im Mathematikunterricht. Der Mathematikunterricht, 61(5), 2–6.

 

AnsprechpartnerInnen
 

 Hans Stefan Siller

Prof. Dr. Hans-Stefan Siller

hans-stefan.siller@mathematik.uni-wuerzburg.de

 Heiner Klock

 

Heiner Klock

hklock@uni-koblenz.de