15.03.2021

Ringvorlesung "Gegenstandsbezogene Professionalisierungsforschung"

Im Rahmen unserer Ringvorlesung "Aktuelle Themen und Herausforderungen der Lehrerbildung" findet am 15.03.2021 von 10:15 bis 11:45 Uhr folgende Ringvorlesung statt:

Gegenstandsbezogene Professionalisierungsforschung – Programm und erste Ergebnisse eines kollektiven Forschungsprogramms

Prof. Dr. Susanne Prediger (TU Dortmund & DZLM am IPN Kiel)

Die Fortbildungsforschung hat in den letzten Jahrzehnten Gestaltungsprinzipien empirisch herausgearbeitet, wie Fortbildungen nachhaltig und professionalisierungswirksam gestaltet werden können. Die gegenstandsbezogene Professionalisierungsforschung widmet sich darauf aufbauend der Frage, was zu einem spezifischen Fortbildungsgegenstand tatsächlich lernen müssen, und wie die Lernwege von Lehrkräften zu diesem Fortbildungsgegenstand in gut gestalteten Professionalisierungsangeboten tatsächlich verlaufen. Dies erscheint entscheidend für die Forschungsfundierung auch der Qualifizierung von Fortbildenden. Der Vortrag präsentiert das kollektive Forschungsprogramm der neuen Abteilung für forschungsbezogenen Erkenntnistransfer am IPN – Leibniz-Institut und dem daran angeknüpften Deutschen Zentrum für Lehrerbildung Mathematik – DZLM.

 

Die Ringvorlesung findet digital in folgendem BBB-Raum statt: https://bbb.rlp.net/b/nis-mkk-elr-2hr

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Der Raum wird ab 10:00 Uhr geöffnet sein